Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema ohne neue Antworten

Newbe stellt sich und seinen ersten Routenentwurf vor


Autor
Nachricht
Verfasst am: 03. 03. 2017 [09:29]
PapaJoe
Dabei seit: 16.01.2007
Beiträge: 974
Hi Jörg,

das Auto würde ich nicht gleich übernehmen. Ihr seid sicher über 30Stunden unterwegs und habt 12 Stunden Zeitverschiebung, da bleibt ein ordentlicher Jetlag nicht aus. Also kleines Programm, Hotel suchen die Stadt anschauen , Luft holen und ausruhen.(Den Tag kannst lässig später sparen) Frühestens am nächsten Tag dann mit dem Auto los - und dann auch nur eine kleine Etappe, 230 km bis Lake Tekapo sind machbar, aber sicher gut 4 Stunden reine Fahrzeit. Rechne mal mit einem Schnitt von 60 km/h für deine Etappen.
Der RobRoy Track ist sehr wetterabhängig, gerade was die Anfahrt bertrifft. Wenn du da selbst hin möchtest, würde ich das vorher mit dem Autovermieter abklären.
Hier ein Bericht http://www.weltwunderer.de/wandern-mit-kindern-in-neuseeland-der-rob-roy-track-im-mount-aspiring-national-park/
Von Wanaka kannst du gleich nach Fox durchfahren. Haast hat nix für das es sich lohnt da zu übernachten. Der Campingplatz ist weit von der Hauptstraße im nirgendwo und Sandflies verseucht.
Lake Matheson ist toll und wenn die Tourihorden weg sind idyllisch. Also später Nachmittag oder früher Morgen natürlich windstill. Da das WEtter and der Westküste sehr unbeständig ist gleich jede Gelegeheit nutzten und hinfahren der kurze Rundweg ist eine Stunde. Mit Fotografieren auch 2Stunden.
Ob es der Abel Tasman noch sein muss, deine Plaung reicht auch nur für einen Short-Walk. Nach Picton über den Queen-Charlotte-Drive.
TongariroCrossing auch nur bei gutem Wetter und guter Kondition.
Wahagamata? du hast deine Gründe.
Hotwater Beach? Cathedral Cove? Drivin Creek Railway? Rapaura Watergarden. Ihr werdet sicher noch viel mehr auf der Fahrt sehen, plant dafür Zeit ein.
Das war jetzt mal meine erste Meinung.
Viel Spass beim Planen.

Moderator: Link Repariert

Grüße vom Hunsrück

Joachim

______________________________________________________________________________________________________________________________________
Persönliche Angaben zum Antrag sind freiwillig. Allerdings kann der Antrag ohne die persönlichen Angaben nicht weiterbearbeitet werden.

http://www.kauridieback.co.nz/media/11889/maf0174_760x120_500x79.jpg
Verfasst am: 28. 02. 2017 [12:11]
olifant
Themenersteller
Dabei seit: 22.02.2017
Beiträge: 1
Kia ora
Liebe Forumsgemeinde.

Als neues Mitglied möchte ich mich erst einmal vorstellen. Mein Name ist Jörg und ich komme aus Aachen. Bislang war ich überwiegend in Afrika unterwegs aber Ende diesen Jahres soll mein grosser Traum von Neuseeland in Erfüllung Gehen icon_biggrin.gif

Die Flüge sind gebucht und nun geht es an die Tourenplanung. Vermutlich wie fast alle haben wir nun die Qual der Wahl bzw. das Problem in sehr begrenzter Zeit möglichst entspannt möglichst viel von beiden Insel sehen zu wollen. Das ist aber nahezu unmöglich und so heisst es abspecken.

Unser Schwerpunkt eindeutig auf der Südinsel liegen und wir wollen an einigen schönen Stellen kleine Wanderungen unternehmen…..


Wir haben insgesamt 26 übernachtungen vor Ort, wollen einen Wagen mieten und in B&B’s bzw. Hostels übernachten. Sofern möglich wollen wir nur einige Unterkünfte fix vorbuchen. Dies gerade an den Feiertagen (Weihnachten/Sylvester) bzw. erste/Nacht sowie die Nacht vor der Überfahrt auf die Nordinsel.Ob dies allerdings so funktioniert….. mittlerweile habe ich da meine Zweifel und ich tendiere fast dazu alle Unterkünfte vorher zu buchen, auch wenn wir dann ziemlich festgelegt sind…..

Was meinen die Experten dazu?


Hier nun der erste Entwurf der Route (mit der Bitte um Tips und Anregungen)

9/12/2017 Abflug Frankfurt
11/12/2017 Ankunft Christchurch vormittags
11/12/2017 Christchurch 1 Ü (Autoübernahme???)

12/12/2017 Christchurch/Lake Tekapo 1 Ü (Autoübernahme?)

13/12/2017 Lake Tekapo 1 Ü kleine Wanderung Lake Tekapo

14/12/2017 Lake Tekapo/Twizel 1Ü

15/12/2017 Twizel 1 Ü kleine Wanderung Mount Cook

16/12/2017 Twizel/Wanaka 1Ü

17/12/2017 Wanaka 1 Ü (Rob Roy Track ca. 1.5 Std.)

18/12/2017 Wanaka/Haast 1Ü

19/12/2017 Haast/ Fox oder Frans Josef 1Ü Lake Matheson

20/12/2017 Fox oder Frans Josef 1 Ü Gletscher Tour

21/12/2017 Fox oder Frans Josef/Punakaiki 1Ü

22/12/2017 Punakaiki 1 Ü Panncake Rocks

23/12/2017 Punakaiki/Motukea 1 Ü

24/12/2017 Motukea 1 Ü Abel Tasman

25/12/2017 Motukea/Picton 1Ü Abel Tasman

26/12/2017 Picton 1 Ü evtl. Ausflug im Sound?

27/12/2017 Picton/Überfahrt Nordinsel
27/12/2017 Wellington 1 Ü

28/12/2017 Wellington/Ohakune 1 Ü

29/12/2017 Ohakune 1 Ü Tongariro Crossing (Wetter ?)

30/12/2017 Ohakune 1 Ü Tongariro Crossing ?

31/12/2017 Ohakune/Rotorua 1 Ü

01/01/2018 Rotorua 1 Ü

02/01/2018 Rotorua/Whangamata 1 Ü

03/01/2018 Whangamata/Coromandel 1 Ü

04/01/2018 Coromandel 1 Ü coastal walk

05/01/2018 Coromandel 1 Ü

06/01/2018 Coromandel/Auckland, Autorückgabe
06/01/2018 Abflug Auckland nachts!


Soviel zur Theorie- jetzt würde ich mich freuen, den ein oder anderen Tipp hier von den erfahrenen “Kiwi-Experten zu bekommen 

Ka Pa- danke

-Jörg


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.2017 um 16:06.]