Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema mit vielen Antworten

1 Jahr nach NZ... aber WEIT über 30 :-)


Autor
Nachricht
Verfasst am: 11. 05. 2017 [02:09]
Joachim, Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 2503
"HowardNZ" schrieb:

[...] Die Auswahl des "Special Purpose Visa" kam doch direkt von der NZ Imigration....

Naja, solange Du das nicht schriftlich hast ist auch das nur eine Auskunft auf die Du Dich nicht unbedingt verlassen kannst. Vieles ist eben doch Auslegungssache.

Der erste Satz des Links, den Peter gepostet hatte (Specific Purpose Visa page) lautet:

This visa is for people who need to come to New Zealand for a specific purpose or event.

Und das trifft auf Deine Situation ganz einfach nicht zu!

Ich vermute dass die Leute mit den Peter gesprochen hatte, die Ausgangssituation vielleicht falsch verstanden haben. Oder womoeglich gilt der Fall fuer Deine Situation ja doch (wenn es auch nicht wirklich klar ersichtlich ist). Dann wuerde ich mich an Deiner Stelle aber erst darauf verlassen wenn Du das auch schriftlich hast...

Aber mal ganz ehrlich: solange Du nicht jedem erzaehlst dass Du hier in Deinem Urlaub fuer Deine Firma zuhause arbeitest, und das nicht 40 Stunden die Woche und waehrend des ganzen Urlaubs machst, sondern nur "hin und wieder mal" nach dem Rechten schaust, Emails checkst usw., wer will das denn mitkriegen und koennte Dir Aerger damit machen???

Klar, Deine Freundin wird dann natuerlich auch nicht arbeiten duerfen, aber einen Tod musst Du eben sterben...

Vielleicht kannst Du mit Deinem Boss ja aber auch ein Projekt starten, bei dem Du hier in NZ sein musst... Das waere vermutlich noch die beste Idee... Hey wer weiss, vielleicht koennen wir ja zusammen etwas aus dem Boden stampfen... Ich bin ca. Juli bis September oder so in Deutschland, vielleicht faellt uns bis dahin ja was ein icon_smile.gif

Cheers
Joachim
Verfasst am: 10. 05. 2017 [21:26]
HowardNZ
Themenersteller
Dabei seit: 04.05.2017
Beiträge: 10
"FTC" schrieb:

....mir ist immer noch nicht klar, wie NZ Immigration das mit dem "Special Purpose Visa" schlucken soll. Wenn ich nichts übersehen habe, hat die deutsche Firma keine Niederlassung in NZ. Die Firma müsste also nachweisen, dass sie von einer NZ Firma einen Auftrag für ein Projekt hat, für dessen Realisierung man unbedingt nur diesen einen Spezialisten aus Deutschland braucht, um es überhaupt durchziehen zu können. Scheint mir doch etwas sehr weit hergeholt, das NZ Immigration verkaufen zu wollen..... icon_cool.gif


Ich will ja hier nich rum schlaumeiern... aber hast du alles gelesen?? Es geht nich darum das WIR irgendwem irgendwas "unterschieben" wollen!!! Die Auswahl des "Special Purpose Visa" kam doch direkt von der NZ Imigration....
Verfasst am: 10. 05. 2017 [20:00]
FTC
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1909
....mir ist immer noch nicht klar, wie NZ Immigration das mit dem "Special Purpose Visa" schlucken soll. Wenn ich nichts übersehen habe, hat die deutsche Firma keine Niederlassung in NZ. Die Firma müsste also nachweisen, dass sie von einer NZ Firma einen Auftrag für ein Projekt hat, für dessen Realisierung man unbedingt nur diesen einen Spezialisten aus Deutschland braucht, um es überhaupt durchziehen zu können. Scheint mir doch etwas sehr weit hergeholt, das NZ Immigration verkaufen zu wollen..... icon_cool.gif
Verfasst am: 09. 05. 2017 [11:45]
HowardNZ
Themenersteller
Dabei seit: 04.05.2017
Beiträge: 10
"NZHomebrewer" schrieb:

...
Als ich mit der Immigration Officer sprach war sie sich auch nicht so ganz sicher welches visa. Sie hat dann mit ihrem boss gesprochen und sie kamen dann mit dem Specific Purpose Visa. Also ich wuerde dem schon trauen. Ich vermute fuer Immigration NZ ist das so ne art secondment.

OKAY... also du hast mir da ECHT weitergeholfen (UND Tai natürlich auch!!!)...
Ich weiß nun ungefähr was möglich ist und wo es lang gehen soll. Ich werd dann in JEDEM Fall berichten wenns da Progress gibt...

"NZHomebrewer" schrieb:

Auf der Specific Purpose Visa page steht "You can't include your partner or dependent children in your visa application, but they can apply for visas based on their relationship to you." Als nachweis fuer eine stabile beziehungen koennen gemeinsame urlaubsfotos, referenzen von freunden und familie usw dienen.

Jaaa der Part könnte noch etwas schwierig werden... Zur Not gibts halt nen "normales Besucher Visa" für Sie und ICH muss die ganze Kohle ranschaffen icon_lol.gificon_lol.gif

"NZHomebrewer" schrieb:

...
Du wirst halt auch deine unterkuenfte hauptsächlich unter diesem kriterium waehlen muessen. Wo willst du ueberhaupt wohnen hier? Wenn du in motel und backpackers absteigst dann kann es natuerlich schon ein problem sein wenn du da pro tag 100 gbyte verbraets. Denn flat rate ist hier ebenso exotisch und selten wie eine schnelle internet verbindung. Es kommt am ende darauf an wie abhaengig du von ner guten bandbreite bist.

Naja DAS iss nochmal nen neuer Thread... also eigentlich wollte ich schon versuchen ne feste Bleibe für mehrere Monate zu finden und so in dem einen Jahr ev. 2-4x umziehen damit mal mal woanders wohnt. So meine leihenhafte Vorstellung von eurem Land icon_lol.gif ... sicher iss das AUCH wieder nich so einfach wie ich es mir vorstelle icon_smile.gif
Also ich bin Android App Entwickler und mache auch nen bischen was mit Webseiten... also ich kann normalerweise auch gut offline arbeiten ... aber internet muss schon sein...
Also werde ich in JEDEM FALL meine bleibe nach der vorhanden INet Connection wählen müssen... war mir AUCH nicht bewusst das DITT in NZ da so schwierig ist... icon_frown.gif


"NZHomebrewer" schrieb:

...
Das ist ja schonmal was. Ich vermute mal dass dein arbeitgeber auch bei der visa beantragung mit machen muss. Ich wuerde mir eventuell mal das formular runterladen.

Cheers

Peter

Ja ich habe gestern gerade nochmal mit meinem Boss drüber geredet. Der ist suuper entspannt was das ganze Thema betrifft... der würde also auch im VISA Fall mitmachen wenns nötig ist. Das einzige was IHM wichtig iss das ich weiter für ihn arbeite und auch wenn ich zurückkomme mir keinen NEUEN Job suche... also ditt LÄUFT!! icon_cool.gif
Verfasst am: 09. 05. 2017 [10:17]
HowardNZ
Themenersteller
Dabei seit: 04.05.2017
Beiträge: 10
"Taimana" schrieb:

Auch das findest du auf der Webseite von Immigration NZ: https://www.immigration.govt.nz/new-zealand-visas/apply-for-a-visa/tools-and-information/general-information/partnership/slider

....
Gruss,
Tai


Danke für den Link!! Und da haben wir schon das Problem:

"immigration.govt.nz" schrieb:

Partnership requirements

You must be able to show us that you're living together in a genuine and stable relationship before we can grant you a visa based on your partnership.

Living together means sharing the same home as your partner, which doesn’t include:

- spending time in each other’s homes while you each maintaining your own home
- sharing accommodation while on holiday
- flatmate arrangements.


Also wenn ich diss richtig verstehe können wir also DEN Part vergessen da wir NICHT zusammen leben... Versuchen werden wir es sicher dennoch mit Fotos, Freunden usw. aber nach der Aussage wirds wohl eher NICHT funzen...
Verfasst am: 09. 05. 2017 [00:03]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4117
"HowardNZ" schrieb:

"NZHomebrewer" schrieb:

OK, eine anfrage bei Immigration NZ hat folgendes ergeben:


DER WAHNSINN... du hast es ECHT getan. Krass man vielen Dank!!! (Also in NZ wird scheinbar sogar bei ner Behörde am Weekend gearbeitet ... )

Ich hatte Montagmorgen mit denen gesprochen. Das ist Sonntagabend bei euch. icon_wink.gif


"NZHomebrewer" schrieb:

Wenn du ein Special Purpose Work Visa beantragst dann ist dein hauptgrund hier zu arbeiten. Du hast damit nicht das problem von einer verlaengerung des tourist visa's abhaengig zu sein. Deine lebensgefaehrtin hat dann partner status und koennte sich hier nen job suchen.


Konzentrieren wir uns mal kurz DARAUF.. denn DAS wäre Tatsache DAS Visum welches mir wohl am meisten bringen würde. Also:
wenn man dann mal auf [About this Specific Purpose Work Visa] geht dort findet sich nun eine Beschreibung unter welchen Bedingungen man ein solches Visa bekommen würde siehe hier
In dieser Beschreibung kann ich allerdings MEINEN Grund nicht erlesen. Okay muss ja nix heißen.


Als ich mit der Immigration Officer sprach war sie sich auch nicht so ganz sicher welches visa. Sie hat dann mit ihrem boss gesprochen und sie kamen dann mit dem Specific Purpose Visa. Also ich wuerde dem schon trauen. Ich vermute fuer Immigration NZ ist das so ne art secondment.


"NZHomebrewer" schrieb:

Deine lebensgefaehrtin hat dann partner status und koennte sich hier nen job suchen.

Tai hatte ja auch swoas erwähnt...
Auch hier findet sich etwas auf der NZ Seite hier gibts nun gleich 2 "Probleme" 1. finde ich in der rechten Liste der "You can’t apply for this visa if " nicht das "Secial Purpose Visa" und 2. beschreiben sie dort WAS ein Partner laut deren Definition ist: "A person you are legally married to, or in a civil union or de facto relationship with, and who you live with in a genuine and stable partnership. Partners can be of the same or opposite sex." Genial finde ich den letzten Satz... schön das sie DAS nochmal extra beschreiben!! Aber WIE weiße ich denn nun nach das ich mit meiner Freundin in einer "genuine and stable" Partnerschaft lebe?? Also wir sind seid 2 Jahren zusammen, haben nicht vor uns zu trennen, keiner geht fremd... aber wir wohnen DENNOCH nich zusammen!! icon_smile.gif


Auf der Specific Purpose Visa page steht "You can't include your partner or dependent children in your visa application, but they can apply for visas based on their relationship to you." Als nachweis fuer eine stabile beziehungen koennen gemeinsame urlaubsfotos, referenzen von freunden und familie usw dienen.


"NZHomebrewer" schrieb:

Ausserdem musst du dich mit internet verbindung nach Deutschland beschaeftigen. Ich habe jahrelang vom home office aus gearbeitet und kann dir sagen dass dies eine herausforderung sein wird.

Was heißtn ditt?? Gibs kein Internet in NZ?? Ich meine ich brauch eigentlich keine Standleitung und auch nicht dringend 100Mbit ... Aber internet an SICH ist SCHON nen muß!! Sonnst kann ich diss ganze natürlich SOFORT vergessen....


Wo ich wohne ist das "offizielle" internet also das was von der hiesigen telecom company gestellt wird ..... tataa.... dial up. Ernsthaft! Ohne scheiss. Ich hab jahrelang ueber satellite gearbeitet was ein "pain in the bum" war. Dann gab es wireless und seitdem bin ich happy. 100Mbit? Ha ha ha wir freuen uns hier ueber 10 MBit.

Ich hab ja nicht gesagt es ist unmoeglich. Ich weiss ja auch nicht was genau du arbeitest. Meine probleme waren mit RDC, remote logins auf servern die in den US standen und meetings ueber phone conference via skype etc. Du wirst halt auch deine unterkuenfte hauptsächlich unter diesem kriterium waehlen muessen. Wo willst du ueberhaupt wohnen hier? Wenn du in motel und backpackers absteigst dann kann es natuerlich schon ein problem sein wenn du da pro tag 100 gbyte verbraets. Denn flat rate ist hier ebenso exotisch und selten wie eine schnelle internet verbindung. Es kommt am ende darauf an wie abhaengig du von ner guten bandbreite bist.


"NZHomebrewer" schrieb:

Man muss einfach seinen arbeitgeber in Deutschland ueberzeugen dass man eigentlich gar nicht in urlaub ist sondern einfach nur sein office an den strand in Neuseeland verlegt hat. Und man muss die NZ behoerden vom gegenteil ueberzeugen.

Also mit meinem AG bekomm ich diss schon hin... der will mich ja behalten und hats quasi von selbst angeboten... damit ich nich abhaue icon_smile.gif ... aber die NZ Behörde will ich doch eigentlich erstmal von dem "Secial Pupose" überzeugen ODER?? icon_biggrin.gif




Das ist ja schonmal was. Ich vermute mal dass dein arbeitgeber auch bei der visa beantragung mit machen muss. Ich wuerde mir eventuell mal das formular runterladen.

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 08. 05. 2017 [23:43]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4117
"FTC" schrieb:

...also Leute wirklich... diese ganze Hintertürchensuche ist doch total bescheuert...
Es gibt im Leben Pläne und Träume, welche sich einfach nicht realisieren lassen, weil man die Bedingungen nicht zusammen bringt. Dann muss eben ein Plan B her. Warum muss es unbedingt Neuseeland sein? Gibt doch auch andere schöne Länder wo es sich lohnt, für ein Jar abzuhängen. Oder man spart sich das Geld zusammen, um die Reise finanzieren zu können. Das haben andere auch schon so gemacht, hat dann halt 1 oder 2 Jahre gedauert bis sie die Kohle zusammen hatten..... banghead.gif


Hintertuerchen? Das ist die offizielle aussage des Immigration Officers mit der ich bei Immigration NZ gesprochen habe. Ich sehe da kein hintertuerchen.

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 08. 05. 2017 [22:07]
Taimana
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 467
"HowardNZ" schrieb:

Aber WIE weiße ich denn nun nach das ich mit meiner Freundin in einer "genuine and stable" Partnerschaft lebe?? Also wir sind seid 2 Jahren zusammen, haben nicht vor uns zu trennen, keiner geht fremd... aber wir wohnen DENNOCH nich zusammen!! icon_smile.gif


Auch das findest du auf der Webseite von Immigration NZ: https://www.immigration.govt.nz/new-zealand-visas/apply-for-a-visa/tools-and-information/general-information/partnership/slider

Internet gibt es schon in den meisten Regionen, nur ist es relativ langsam und total unzuverlaessig....

Gruss,
Tai
Verfasst am: 08. 05. 2017 [16:19]
HowardNZ
Themenersteller
Dabei seit: 04.05.2017
Beiträge: 10
"FTC" schrieb:

...also Leute wirklich... diese ganze Hintertürchensuche ist doch total bescheuert...
Es gibt im Leben Pläne und Träume, welche sich einfach nicht realisieren lassen, weil man die Bedingungen nicht zusammen bringt. Dann muss eben ein Plan B her. Warum muss es unbedingt Neuseeland sein? Gibt doch auch andere schöne Länder wo es sich lohnt, für ein Jar abzuhängen. Oder man spart sich das Geld zusammen, um die Reise finanzieren zu können. Das haben andere auch schon so gemacht, hat dann halt 1 oder 2 Jahre gedauert bis sie die Kohle zusammen hatten..... banghead.gif


Hi FTC,

gute Anmerkung soweit icon_lol.gif allerdings ICH sehe bisher noch KEINEN Plan der sich nicht realisieren lässt... es geht doch (zumindest bei mir) nur gerade darum sich über die Möglichkeiten zu informieren die ich hätte UM die Pläne umzusetzen... und NATÜRLICH diskutiere ich mit meiner Freundin auch Plan B,C, und D!!!
Aber Plan A bleibt: Arbeiten in NZ!! Weil es geht mir ebend NICHT darum mein Geld zu sparen und dann ne schöne URLAUBS-Reise zu machen... Dann seh ich nur diss Land ... ich will aber MEHR icon_razz.gif

Aber du magst bisle Recht haben... wir suchen das schlupfloch ... aber daran iss doch auch nix auszusetzen... nen Plan iss nu ma nen Plan.. und JAAA manchmal muss man erkennen das der nich aufgeht... aber SOWEIT sind wa hier noch LAAAANGE nich icon_lol.gificon_lol.gificon_lol.gif
Verfasst am: 08. 05. 2017 [15:18]
FTC
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1909
...also Leute wirklich... diese ganze Hintertürchensuche ist doch total bescheuert...
Es gibt im Leben Pläne und Träume, welche sich einfach nicht realisieren lassen, weil man die Bedingungen nicht zusammen bringt. Dann muss eben ein Plan B her. Warum muss es unbedingt Neuseeland sein? Gibt doch auch andere schöne Länder wo es sich lohnt, für ein Jar abzuhängen. Oder man spart sich das Geld zusammen, um die Reise finanzieren zu können. Das haben andere auch schon so gemacht, hat dann halt 1 oder 2 Jahre gedauert bis sie die Kohle zusammen hatten..... banghead.gif