Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema mit vielen Antworten

Neu im Forum...Camper ?


Autor
Nachricht
Verfasst am: 13. 06. 2017 [21:57]
lreuss2202
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1889
Ja Nicole, jetzt hat es geklappt. Zu deiner Info, auf dem Hinflug haben sie eine 777, ca 10 bis 11 Std. Auf dem Rückflug die A380, dann aber 13 Std. So war es jedenfalls bis jetzt jedes mal wenn wir geflogen sind. Wir sind aber direkt nach Christchurch geflogen, da könnte es sein das es andere Zeiten sind als nach Auckland. Aber nicht die Flugzeiten, die Abflüge und Ankünfte. Nochmals alles Gute und viel Spass bei der Planung .

Mit freundlichen Grüssen

Lothar aus dem himmelblauen, trocken und frühlingshaften Frankfurt/M

Neuseelandbilder von 2005/6 unter:
http://www.flickr.com/gp/13314010@N07/Xde6ku
Verfasst am: 13. 06. 2017 [17:37]
nic0815
Dabei seit: 13.06.2017
Beiträge: 1
So, ich glaube ich bin jetzt registriert....

O.K. wenn die Tochter in NZ lebt, da kann ich das natürlich verstehen.

Ich tendiere auch zu Singapur airlines, zweimal ca. 11 Stunden halte ich für angenehmer.

Wir waren Weihnachten auch mit dem A380 in Singapur, wenn ich mir vorstelle, dass ich die gleiche Entfernung gleich noch einmal fliegen muss, wir mir ganz andersicon_confused.gif
Verfasst am: 13. 06. 2017 [12:10]
lreuss2202
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1889
Hallo Nicole, bei der Anmeldung, ich weiss auch nicht, aber normalerweise geht das recht einfach.

Das mit dem Flug, 17 Std, ist enorm. Wir hatten ja schon unsere Probleme mit den 13 Std von Singapur nach Frankfurt in einer A380. Ist auch nicht mehr Platz als in anderen Fliegern. Ist dann schon eine sehr lange Zeit.

Zu den 9 mal, unsere Tochter lebt in NZ, wenn man die Familie also Tochter, Schwiegersohn, Enkel sehen will muss man halt hinfliegen. Denn zu Zweit ist es immer noch billiger als für eine ganze Familie. Es kostet so schon ein Haufen Geld und man muss lange dafür sparen.

Übrigends, wir haben auch immer schon mindestens 9 Monate vor dem Flug gebucht. Denn sonst gibt es nur noch teure oder garkeine Plätze mehr. Also ranhalten. Diese Flüge sind unheimlich gefragt.

Mit freundlichen Grüssen

Lothar aus dem stark bewölkten, trockenen und frühlingshaften Frankfurt/M

Neuseelandbilder von 2005/6 unter:
http://www.flickr.com/gp/13314010@N07/Xde6ku
Verfasst am: 13. 06. 2017 [11:49]
nic-5
Dabei seit: 13.06.2017
Beiträge: 2
Wow, schon neun mal, Respekt, bei der Flugzeit...

ich tendiere auch zu Singapore airlines, da die Pause ziemlich genau in der Hälfte ist, mit Etihad oder Emirates dann einen 17 Stunden Flug, kann ich mir einfach nicht vorstellen.
Der Heimflug, freitags in den Osterferien ist schon ziemlich gut gebucht und nicht mehr alles verfügbar, lt. Internet.

Das mit dem Anmelden im Forum hatte ich bereits versucht aber irgendwie macht sich da keine Maske auf in die ich alles eingeben kann, irgendwie funktioniert das nicht, ich habe bestimmt etwas übersehen

Verfasst am: 13. 06. 2017 [10:55]
lreuss2202
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1889
Hallo Nicole, erstmal vornweg, wenn du vorhast noch öffter hier zu schreiben, dann melde dich doch einfach an, dann fällt die immer neue Nummer hinter deinem Namen weg. Musst du nicht, nur ein Vorschlag.

Zu den Flügen, ja die dauern, 24 - 25 Std nur Flug sind halt bei der Entfernung nicht zu ändern. Du reist ans andere Ende der Welt, Deutschland genau gegenüber.

Wir waren nun schon neun mal da. Die ersten Male mit Korean Air über Seoul. Da hatten wir auf dem Hinflug 8 Std. Aufenthalt. Lohnt sich nicht nach Seoul, ist zu weit weg vom Flughafen. Auf dem Rückflug dann 16 Std. Da muss dann Korean Air ein Hotel stellen, da de rAufenthalt länger als 12 Std. dauert. Wir waren mit den Hotels immer sehr zufrieden. Immer mindesten ein 4 Sterne Hotel. Mal in der Nähe des Flughafens, mal in der Stadt.

Die letzten Male sind wir mit Singapur Air geflogen. Da ist der Aufenthalt in Singapur 6 Std bzw. 8Std. Aber wir sind auch dort im Transitbereich geblieben, man will ja den Abflug nicht verpassen, durch Stau oder ähnliches.

Die Flüge selbst sind halt lang, aber da muss man durch, aber auch das ist zu überstehen.

Das Wetter ist wie in Deutschland, nur ein bissen schneller im Wechsel, weil es ja nur Inseln sind und rund vom Meer umgeben. Da kann es schon mal von Sonne zu Regen oder ungekehrt innerhalb von Minuten gehen.

Viel Spass bei der Planung und Vorfreude auf eine tolle Reise in ein wunderschönes Land. Es lohnt sich.

Mit freundlichen Grüssen

Lothar aus dem heiter bis wolkigen, warmen und frühlingshaften Frankfurt/M

Neuseelandbilder von 2005/6 unter:
http://www.flickr.com/gp/13314010@N07/Xde6ku
Verfasst am: 13. 06. 2017 [09:59]
nic-5
Dabei seit: 13.06.2017
Beiträge: 2
Vielen Dank für eure Hilfe.

60km/h ja das ist nicht viel, aber auch wir fahren ganz gerne und unsere Kids sind lange Reisen von klein an gewöhnt, sie sind jetzt 17 und 15 Jahre, das schränkt uns jetzt nicht mehr ein.

Das Wetter scheint ja sehr launisch zu sein in NZ, vllt haben wir ja Glück, wir werden auf jeden Fall einen Camper für sechs Personen mieten, zu eng und ständiges umbauen der Betten möchten wir nicht.

z.Z beschäftige ich mich erst einmal mit den Flügen, mein Gott ist das weit, die Flugzeiten lassen meine Euphorie schmälern.... aber mein Mann möchte dort schon immer mal hin, bisher haben wir es immer nur bis Australien geschafft.
Verfasst am: 09. 06. 2017 [22:55]
Taimana
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 481
Hallo Nicole,
im April noch mal 20 Grad zu bekommen ist schon sehr selten. Das wird wohl eher die maximale Tageshoechsttemperatur sein.
2 Wochen von Auckland nach Wellington ist doch super, da habt ihr vielleicht sogar Zeit fuer den hohen Norden. Ob das ganze in Stress ausartet oder nicht, liegt an Euch. Wenn ihr gerne fahrt und eure Kinder reisefest sind, dann soviel wie moeglich 'reinpacken. Wenn ihr es eher gemuetlich moegt, dann eben nur einige Standpunkte heraussuchen und dort verweilen.
Auf meinen ersten NZ Urlaub bin ich z.B. 5000 km in 3 Wochen gefahren und fand jeden Tag einzigartig und sensationell. Aber ich fahre eben sehr gern und hatte mir den Urlaub ja bewusst so gestalltet. Fazit: Ihr muesst wissen, was euch am besten liegt.

Nebenbei: das Wetter im April ist sehr unbestaendig. Ihr koennt von 2 Wochen Sonnenschein bis 2 Wochen Dauerregen alles haben. icon_smile.gif
Wenn ihr mit dem Campervan unterwegs seid, waere ich noch konservativer als Lothar und wuerde mit 60 km/h rechnen.

Jucy, Budget, Tui, Britz und Pacific Horizon sind definitv in Wellington. Da muessen noch mehr sein. Und wie schon gesagt, am besten anschreiben und nachfragen.

Viel Spass,
Taimana
Verfasst am: 09. 06. 2017 [12:28]
lreuss2202
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1889
Hallo Nicole,

Ich wollte auch nur das schlimmste aufzeigen was euch passieren kann, weil ich es selbst erlebt habe. Natürlich habt ihr mit 2 Wochen vor Ort, wie schon geschrieben, nicht wirklich viel Zeit, aber wenn ihr es euch einteilt und vorher schaut was ihr sehen wollt, ist dies natürlich machbar. Aber, wie gesagt, denkt daran das die Fahrzeiten bedeutend länger sind als bei uns. Ihr könnt nur mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit vo ca. 70 km/h rechnen und das ist hoch gegriffen. Ich wünsche euch viel Freude bei der Planung und noch mehr Freude und Spass wenn ihr da seit. Ich hoffe der Hinweis zu den Camperfirmen hat euch geholfen. Aber normalerweise sind alle auch in Wellington.

Mit freundlichen Grüssen

Lothar aus dem wolkigen, noch trockenen und frühlingshaften Frankfurt/M

Neuseelandbilder von 2005/6 unter:
http://www.flickr.com/gp/13314010@N07/Xde6ku
Verfasst am: 09. 06. 2017 [08:13]
nic-4
Dabei seit: 09.06.2017
Beiträge: 1
Oh, Entschuldigung....mein Name ist Nicoleicon_redface.gif

Und wie ich bereits geschrieben habe, bin ich mir bewusst, dass die Zeit knapp ist, allerdings schrieb ich auch, dass wir 14 Tage vor Ort sind, die Flugzeit habe ich schon mit berechnet.

Deshalb möchten wir uns ja auch nur auf die Nord-Insel beschränken, dass alles nicht geht habe ich schon verstanden...

@Peter, ja dass Herbst ist in NZ ist mir bewusst, aber lt. Klimatabellen im Netz sollen es noch um die 20°C sein, oder ???

Verfasst am: 08. 06. 2017 [22:37]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4184
Ahh wieder mal ein mensch ohne namen. banghead.gif

Hallo John Doe,

So wie Lothar das schreibt kann es natuerlich sein, muss es aber nicht. Kommt immer darauf an wie enstpannt man die sache angeht. In zwei wochen wuerde ich mir 1 - 3 highlights rauspicken und dann dort mehr zeit verbringen.

Die meisten touristen kommen in Auckland an und reisen in Christchurch/Queenstown ab. Ich koennte mir vorstellen dass du das mit der vermietung regeln kannst allerdings ist es sehr wahrscheinlich dass die eine extra gebuehr verlangen. Denn der camper muss ja wieder in eine der staedte zurueckgefuehrt werden.

Und daran denken Ostern ist bei uns im herbst. icon_wink.gif

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)