Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema mit vielen Antworten

AuPair in Neusseland / Mobilfunk


Autor
Nachricht
Verfasst am: 11. 09. 2017 [17:46]
lreuss2202
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1884
Hallo Birgit, du brauchst dich nicht entschuldigen. Man schreibt halt wie man es kennt. Das ist also kein Problem. Ich war halt nur neugierig wo das liegt. Wir waren dort auch schon ein paar mal. Es ist eine wunderschöne Gegend. Ich wünsche dir viel Freude und Spass dort. Danke nochmal und alles Gute.

Mit freundlichen Grüssen

Lothar aus dem heiter bis wolkigen, schauerigen, kühlen und sommerlichen Frankfurt/M


Neuseelandbilder von 2005/6 unter:
http://www.flickr.com/gp/13314010@N07/Xde6ku
Verfasst am: 11. 09. 2017 [04:53]
Birgit aus Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1237
Hi Steve

Guck mal diese Karte im Northland an, da sieht man den Unterschied zweischen Vodafone und 2degrees.

http://www.sensorly.com/map/2G-3G/NZ/New-Zealand/Vodafone/gsm_53001#|coverage

Birgit

Verfasst am: 11. 09. 2017 [04:52]
Birgit aus Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1237
Hi Lothar
Sorry, dass es nicht ganz klar war. Ja, wie Peter schrieb: ich meinte 1 Std noerdlich von Puhoi (ungefaehr), also in Kaipara. Wir sind am Wochenende oefter dort, ja es ist wirklich schoen dort icon_smile.gif. Ein Sommer Chalet ist's noch nicht. (I wish)

Birgit
Verfasst am: 08. 09. 2017 [10:09]
lreuss2202
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1884
Danke Peter, manchmal gibt es auch dumme Fragen, aber lassen wir das.

Ja, dann weiss ich was es heisst, nördlich vom Tunnel. Da sind wir schon öffter durchgefahren, auf dem SH1. Auch wenn wir auf dem Weg zu dir waren. Ist eine schöne Gegend, Puhoi auch. Da haben wir schon 2 mal Pause gemacht und uns diese wunderschöne Kleinstadt (Dorf darf man ja nicht schreiben) angesehen. Ist sehr schön dort. Nochmals Danke für die Erklärung und ein schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüssen

Lothar aus dem heiter bis wolkigen, noch trockenen und sommerlichen Frankfurt/M

Neuseelandbilder von 2005/6 unter:
http://www.flickr.com/gp/13314010@N07/Xde6ku
Verfasst am: 08. 09. 2017 [02:45]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4158
"lreuss2202" schrieb:

Hallo Birgit, mal eine dumme Frage, was heißt wir wohnen nur eine Std. nördlich vom Tunnel. Ich kann damit leider nichts anfangen. Ich will nicht wissen wo du genau wohnst, mich interessiert nur wo ist nördlich vom Tunnel?

Mit freundlichen Grüssen

Lothar aus dem stark bewölkten, kühlen und sommerlichen Frankfurt/M


Du weisst doch Lothar, es gibt keine dummen fragen, nur dumme antworten.

Da ich weiss wo Birgit ihr Sommer Chalet hat kann ich dir sagen sie meint den Johnstone Tunnel noerdlich von Auckland. Du kommst dann bei Puhoi raus.

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 07. 09. 2017 [08:08]
lreuss2202
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1884
Hallo Birgit, mal eine dumme Frage, was heißt wir wohnen nur eine Std. nördlich vom Tunnel. Ich kann damit leider nichts anfangen. Ich will nicht wissen wo du genau wohnst, mich interessiert nur wo ist nördlich vom Tunnel?

Mit freundlichen Grüssen

Lothar aus dem stark bewölkten, kühlen und sommerlichen Frankfurt/M

Neuseelandbilder von 2005/6 unter:
http://www.flickr.com/gp/13314010@N07/Xde6ku
Verfasst am: 07. 09. 2017 [00:52]
Steve73
Dabei seit: 05.01.2010
Beiträge: 70
"Birgit aus Auckland" schrieb:

Ja, als wir in 2013 das erste Mal da waren hatten wir vollen Empfang, dann ploetzlich letztes Jahr nix mehr. Wie gesagt, 2 Degree hat bestaetigt, dass sie nicht mehr das Vodafone Netzwerk gebrauchen und jetzt ihr eigenes haben und gerade in unserer Gegend ist halt Flaute, obwohl der Turm genau gleich weg ist wie der Vodafone und Spark Turm.

Hab mal etwas recherchiert und einige Diskussionsforen gefunden, bei denen es Kiwis in verschiedenen Gegenden genauso zu gehen scheint. Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es bei der Verwaltung der Funknetze für 2 Degrees ein gewisses Dilemma beim fortschreitenden Ausbau ihres eigenen Netzes.

Das Hauptproblem scheint zu sein, dass sie das Roaming ins Vodafone-Netz nicht für jeden Funkmast/Zelle einzeln konfigurieren können, sondern immer für eine gewisse Gruppe von Masten oder so ähnlich. Konfigurieren heißt in diesem Zusammenhang, das Roaming ihrer Kunden in dem Gebiet zu erlauben oder zu verbieten. Hat 2 Degrees in der Gegend eigene Funkzellen, dann wollen sie natürlich, dass ihre Kunden diese nutzen, und sich nicht am Vodafone-Mast einbuchen, weil dessen Signal etwas stärker ist. Sonst müssten sie an Vodafone weiterhin Miete abdrücken während ihre eigenen neuen Masten gleichzeitig ungenutzt rumstehen. In einem solchen Fall wird dann wohl für das ganze Gebiet das Roaming geblockt. Dann sind die Mobilgeräte in der Gegend schlicht gezwungen das 2 Degrees-Netz zu nutzen.

Nun gibt es offenbar immer wieder Randbereiche dieser Gebiete, in denen der Empfang von 2 Degrees aber noch so mies ist, dass die Kunden durch das abgeschaltete Roaming quasi vom Netz getrennt werden. Vodafone darf sie dann nicht mehr einbuchen lassen dort und 2 Degrees ist zu schwach. Die Entscheidung ist in solchen Fällen halt rein wirtschaftlich und wird vermutlich nur getroffen, wenn es viele Kunden gibt in dem Gebiet, für die 2 Degrees zufriedenstellend funktioniert und nur wenige am Rand, die "unter die Räder kommen".

"Birgit aus Auckland" schrieb:

Sowie ich es verstanden habe arbeiten sie nicht mehr mit Vodafone zusammen (contract abgelaufen??) Sie waren auch nicht bereit irgendwas an der Situation zu aendern.
Es sind nicht viel Anwohner in der Gegend, das stimmt, aber wir sind nur 1 Stunde noerdlich vom Tunnel.

Dass 2 Degrees gar nicht mehr mit Vodafone als Roaming Partner arbeitet, dazu konnte ich nichts finden. Unter der obigen Betrachtung wäre es aber immerhin verständlich, dass sie nicht bereit sind, an der Situation etwas zu ändern - ihnen ist schmerzhaft bewusst, dass sie auf die Art einige Kunden verlieren, müssen den Schritt aber tun, weil es technisch und wirtschaftlich nicht anders machbar ist.

1 Stunde nördlich vom Tunnel ist übrigens eine der schönsten Gegenden in ganz NZ, da kann man gut auf 2 Degrees verzichten, wenn man dafür dort wohnen darf icon_smile.gif

Gruß, Steve
Verfasst am: 05. 09. 2017 [22:06]
Birgit aus Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1237
"Steve73" schrieb:

Hallo Birgit,


das ist sehr interessant. Und davor hattet ihr aber Empfang mit 2degrees - mit dem selben Telefon?




Ja, als wir in 2013 das erste Mal da waren hatten wir vollen Empfang, dann ploetzlich letztes Jahr nix mehr. Wie gesagt, 2 Degree hat bestaetigt, dass sie nicht mehr das Vodafone Netzwerk gebrauchen und jetzt ihr eigenes haben und gerade in unserer Gegend ist halt Flaute, obwohl der Turm genau gleich weg ist wie der Vodafone und Spark Turm. Sowie ich es verstanden habe arbeiten sie nicht mehr mit Vodafone zusammen (contract abgelaufen??) Sie waren auch nicht bereit irgendwas an der Situation zu aendern.
Es sind nicht viel Anwohner in der Gegend, das stimmt, aber wir sind nur 1 Stunde noerdlich vom Tunnel.


Birgit
Verfasst am: 04. 09. 2017 [01:29]
Steve73
Dabei seit: 05.01.2010
Beiträge: 70
Hallo Birgit,

"Birgit aus Auckland" schrieb:

Eben das hat sich im letzten Jahr geaendert. Seit einem Jahr bekommen wir mit 2 degree keinen Empfang, waehrend mit Vodafone sowie Spark kein Problem. (2 gleichartige Telefone nebeneinander). Alle Nachbarn in der Gegend haben es auch bestaetigt, sie sind alle auf Vodafone umgestiegen.

das ist sehr interessant. Und davor hattet ihr aber Empfang mit 2degrees - mit dem selben Telefon?

"Birgit aus Auckland" schrieb:

Ich habe schon mit 2 Degree gesprochen und die haben es bestaetigt.

Was genau? Dass sie in eurer Gegend nun keine Versorgung mehr haben, obwohl sie sie vorher hatten? Haben sie gesagt, was der Grund für den Rückbau ist oder was sich in der Zusammenarbeit mit dem/den national roaming partner(s) geändert hat?

"Birgit aus Auckland" schrieb:

Das mit 97% Abdeckung ist Bullshit.

Mittlerweile sprechen sie sogar von 98,5%: "We have 98.5% of places Kiwis live and work covered". Das entscheidende ist halt der Zusatz "live and work". Die großen Flächen abseits der Städte und Siedlungen sind halt nicht abgedeckt, aber da lebt und arbeitet halt auch kaum jemand.

Gruß, Steve
Verfasst am: 03. 09. 2017 [05:57]
Birgit aus Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1237
Hallo Ihr
Eben das hat sich im letzten Jahr geaendert. Seit einem Jahr bekommen wir mit 2 degree keinen Empfang, waehrend mit Vodafone sowie Spark kein Problem. (2 gleichartige Telefone nebeneinander). Alle Nachbarn in der Gegend haben es auch bestaetigt, sie sind alle auf Vodafone umgestiegen. Ich habe schon mit 2 Degree gesprochen und die haben es bestaetigt. Das mit 97% Abdeckung ist Bullshit.

Birgit