Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema ohne neue Antworten

Allgemeine Frage


Autor
Nachricht
Verfasst am: 15. 07. 2017 [23:11]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4117
Ich denke/hoffe die meisten haben verstanden was ich sagen wollte. Die anderen ......

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 15. 07. 2017 [21:05]
kalbarri
Dabei seit: 07.01.2013
Beiträge: 98
moin zusammen,
bekenne mich ebenfalls schuldig. icon_wink.gif

mfg Kalbarri
Verfasst am: 14. 07. 2017 [21:46]
Birgit aus Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1228
Hier, hand hoch!!!
Neuseelandhaus ist SUPER. Wir schicken oefters mal was.
Frueher haben wir von hier aus geschickt, machen es aber nicht mehr aus 4 Gruenden:
1: Porto von hier ist Wahnsinn
2: Der deutsche Zoll spinnt
3: Paeckchen brauchen manchmal bis zu 3 Monate
4: Es ist viel einfacher und schneller per Neuseelandhaus!!

Probierts mal aus, Leute, es lohnt sich. icon_biggrin.gif

Birgit
Verfasst am: 14. 07. 2017 [11:29]
NatalieInvers
Dabei seit: 04.05.2015
Beiträge: 255
"NZHomebrewer" schrieb:

Hand hoch, wer hat durch das forum beim Neuseelandhaus schonmal was bestellt? Hmmm dachte ich mir. icon_wink.gif

Cheers

Peter


Ich! Hab Schwiegereltern, Schwager und meinem Vadder so ganz bequem Geschenke aus NZ zukommen lassen ohne mich mit Zoll, Porto und Verpackung stressen zu müssen - Weihnachten war gerettet. Ich kanns nur weiterempfehlen, natürlich auch von Deutschland aus. Top Service, 1A Produkte waren innerhalb von zwei Tagen angekommen.
Verfasst am: 14. 07. 2017 [02:01]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4117
"kalbarri" schrieb:

moin Peter,

also ganz so abwegig finde ich die Idee nicht; klar das Neuseelandhaus muss mitspielen.
Aber schau Dir doch als "lebendes Beispiel" mal dieses Forum an:
http://forum.australien-info.de/

Ich finde das gut gemacht mit der Aufteilung der Unterrubriken. Wobei die eigentlich auch nur den Sinn haben, im Archiv zu suchen.

mfg Kalbarri


Ich habe nirgends gesagt das es abwegig ist, oder? Ich habe meine persoenlichen vorlieben und abneigungen erklaert. Ich lese meist alle beitraege hier. In foren mit untergruppen lese ich meist nur beitraege in untergruppen die mich interessieren. So uebersehe ich eventuell den ein oder anderen beitrag in anderen untergruppen. Um dein beispiel vom australien forum aufzugreifen, warum sollte ich in das unterforum "Kaufen und Verkaufen" schauen wenn ich nichts zu verkaufen habe oder nichts zum kaufen suche? Bietet jedoch jemand hier im forum etwas zum kaufen an kann es sein dass ich es interessant finde und darauf eingehe.

Es gibt ja noch andere technische loesungen. So koennte man z.b. dem user die moeglichkeit geben seine beitraege mit sog. tags zu versehen. Dann koennte man einen filter einbauen und nur beitraege bestimmter tags anzeigen.

Allerdings muesste immer noch der betreiber davon ueberzeugt werden dass es einen "return on investment" gibt also die kosten sich lohnen. Meine letzte information ist jedoch dass das forum quasi nebenher laeuft und so lange es keine kosten und aufwand verursacht es weiterhin aktiv bleibt. Ich sehe die chancen sehr gering dass hier investiert wird. Warum auch? Hand hoch, wer hat durch das forum beim Neuseelandhaus schonmal was bestellt? Hmmm dachte ich mir. icon_wink.gif

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 13. 07. 2017 [20:37]
lreuss2202
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1876
Hallo, ich finde das unser Forum, wenn ich es so nennen darf, doch auch ohne Untergruppen recht gut funktioniert. Auch wenn die Beiträge manchmal vom eigentlichen Thema abwandern, aber das hat ja auch irgendwo einen schönen Effekt. Das zeigt doch dass das Forum lebt. Änderungen sind immer ein Einschnitt. Das ist für manchen schwer sich dann zurecht zu finden. Man gewöhnt sich dran, mancher schnell, mancher weniger. Also überlassen wir es dem Reinhardt, ich denke er wird dann schon wissen was er will wenn es soweit sein sollte.

Mit freundlichen Grüssen

Lothar aus dem sonnigen, warmen und sommerlichen Frankfurt/M

Neuseelandbilder von 2005/6 unter:
http://www.flickr.com/gp/13314010@N07/Xde6ku
Verfasst am: 13. 07. 2017 [20:18]
kalbarri
Dabei seit: 07.01.2013
Beiträge: 98
moin Peter,

also ganz so abwegig finde ich die Idee nicht; klar das Neuseelandhaus muss mitspielen.
Aber schau Dir doch als "lebendes Beispiel" mal dieses Forum an:
http://forum.australien-info.de/

Ich finde das gut gemacht mit der Aufteilung der Unterrubriken. Wobei die eigentlich auch nur den Sinn haben, im Archiv zu suchen.

mfg Kalbarri
Verfasst am: 12. 07. 2017 [23:55]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4117
Hallo Sandl,

als moderator kann ich dir nur sagen, dass wir keine moeglichkeiten haben die forum's Struktur zu aendern. Das kann nur der betreiber (Neuseelandhaus) in auftrag geben und die arbeiten werden dann von einem programmierer durchgefuehrt. Und das kostet geld. icon_redface.gif

Als ehemaliger programmierer kann ich dir sagen, dass die forum software die hier laeuft unterrubriken wahrscheinlich nicht unterstuetzt. Das macht den aufwand dann noch groesser.

Als jahrelanger forumsbenutzer sehe ich untergruppierungen in foren wie hier problematisch. Dies ist kein technisches forum wie z.b. die IT foren in denen ich mich rumtrieb oder motorrad foren etc. Es waere schwer beitraege zu gruppieren. Oft sind beitraege eine mischung aus routenvorschlaegen und anderen themen. Dies birgt die gefahr das information untergeht da leser nicht an der thematik der unterforen interessiert sind und also dort nicht lesen. Wie gesagt in technischen foren wo themen besser abgegrenzt werden koenne ist das wemiger ein problem.

Sorry ich weiss, keine grosse hilfe.

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 12. 07. 2017 [20:41]
NatalieInvers
Dabei seit: 04.05.2015
Beiträge: 255
Bin kein Moderator aber dieses Forum hat eine meiner Meinung nach sehr gut brauchbare Suchfunktion welches Suchbegriffe auch in den entlegensten Winkeln aus etlichen Jahren findet.

Den von dir angesprochenen "Filter " kannst du also eigentlich problemlos selbst nach deinen Bedürfnissen anlegen.

Was das von dir in einem anderen Thread angesprochene grading einer Wanderung in leicht mittel schwer angeht, das hat DOC bereits erledigt. Muss man auf deren Beschreibung der Wanderungen (auch hier sind brauchbare Such Filter auf deren Seite) einfach mal nachgucken.

Cheers
Natalie
Verfasst am: 12. 07. 2017 [14:33]
sandl-3
Themenersteller
Dabei seit: 12.07.2017
Beiträge: 2
Hallo liebes Moderatoren - Team,

ich verfolge nun schon länger dieses Forum für meine Vorbereitungen.
Hier hab ich mir schon viele nützliche, interessante und tolle Infos holen können.
Dazu danke an alle die sich hier die Mühe machen.

Das Thema Reiseroute/-tipps ist natürlich für viele ein Hauptanliegen, immerhin gehts ans Ende der Welt.
Hättet Ihr Zeit, dafür eine Unterrubrik anzulegen? So könnte man Tipps schneller filtern, Erfahrungen gesammelt aufschreiben und Leute, die das nicht interessiert/benötigen oder sogar nervt können diese auslassen.

Ich weiss nicht, wie die anderen NutzerInnen dazu stehen und wie viel Arbeit das macht ( überschreitet meine PC Kenntnisse ) ich fänds toll icon_wink.gif
Diese eine Unterrubrik würde mir langen.

Lieben Gruß
Sandl