Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema ohne neue Antworten

NZQA erkennt nur dreijaehrige Berufsausbildung an! Oder???


Autor
Nachricht
Verfasst am: 24. 01. 2012 [22:17]
Joachim, Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 2473
"autor-1" schrieb:

Ich reiche meine Ausbildunng einfach ein und werde sehen was passiert.

Wenn ich auch noch mein Fachabitur einreiche und denen sage,
dass ich diesen Beruf seit 20 Jahren ausübe sollte es vielleicht klappen.

Hi Rainer

Noch ein Tip von mir: reiche soviel Information ein wie moeglich. Wenn Du ihn noch hast, dann uebersetze den kompletten Lehrplan oder was auch immer Du hast, das auflistet was Du in der Ausbildung gemacht hast. Und vielleicht zusaetzlich auch noch einen dreijaehrigen Lehrplan, der zeigt dass da auch nicht mehr gemacht wird....

Ich hatte damals das Gefuehl dass man die NZQA mit Massen von Dokumenten oder Papieren durchaus beeindrucken kann...

Keine Ahnung ob's was hilft, aber ich wuerde es immer wieder so machen.

Cheers
Joachim
Verfasst am: 24. 01. 2012 [10:12]
autor-1
Dabei seit: 24.01.2012
Beiträge: 1
Liebe Birgit,

danke für Deine Antwort.
Ich hörte nur, dass jemand mit der gleichen Ausbildungsdauer
und im gleichen Beruf keine Anerkennung der NZQA erhalten hatte.

Aber bevor ich lange Reden schwinge werde ich die NZQA kontaktieren
und wenn eine Ablehnung kommt werde ich es auch überleben.
Ich reiche meine Ausbildunng einfach ein und werde sehen was passiert.

Wenn ich auch noch mein Fachabitur einreiche und denen sage,
dass ich diesen Beruf seit 20 Jahren ausübe sollte es vielleicht klappen.

Also ich melde mich zurück wenn ich mehr erfahre.
Kann ja gewöhnlich etwas dauern.

Ganz vielen lieben Dank für Deinen Hinweis.

Bis bald

Rainer
Verfasst am: 23. 01. 2012 [23:02]
Birgit aus Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1200
Hast Du denn schon dein Zeugs bei NZQA eingeschickt, oder weisst Du das jetzt nur von Hoeren Sagen?
DIe Ausbildung von meinem Mann (auch Schlosser) war "nur" 2.5 Jahre. Sie wurde zwar anerkannt, aber nur weil er mehr als 5 Jahre Berufserfahrung hatte. Dafuer wurden dann von der Immigration 5 Jahre von seinen Jahren Berufserfahrung abgezogen und wir hatten dann weniger Punkte fuers Einwandern. War damals nicht so das Drama, haben trotzdem PR bekommen (aber das liegt schon ein Weilchen zurueck, die Regeln haben sich geaendert seitdem).
Verfasst am: 23. 01. 2012 [12:58]
autor
Themenersteller
Dabei seit: 23.01.2012
Beiträge: 1
Ich grüße euch ganz herzlich hier im Forum.

Mich würde folgendes interessieren:
Bisher hat die NZQA immer nur eine deutsche Berufsausbildung anerkannt,
wenn diese mindestens drei Jahre gedauert hat.

Ich habe eine Berufsausbildung bei Siemens absolviert,
welche nur 2 Jahre dauerte. (Schlosser)
Ich habe genau den gleichen Facharbeiterbrief von der IHK
wie jeder andere der eine dreijährige Berufsausbildung machte.

Hat sich irgendiwe etwas bei der NZQA geändert?
Erkennen die vielleicht irgendwann doch meine Berufsausbildung an?
Ich finde es sehr schade und bin auch etwas traurig.
Ich arbeite sehr gern in meinem Beruf und habe ja eine vollwertige Ausbildung.
Nur weil sie nicht drei Jahre dauerte fehlen mir die Punkte dafür.

Würde mich freuen wenn einer von euch dazu Neuigkeiten hat.

Lieben Gruß

Rainer