Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema mit vielen Antworten

ausgeraubt in auckland


Autor
Nachricht
Verfasst am: 07. 02. 2012 [17:57]
PapaJoe
Dabei seit: 16.01.2007
Beiträge: 943
Die Artikel stehen heute im New Zealand Herald:

Euro visitors warned of rise in campervan thefts
Church comes to rescue of robbed Germans

Seid vorsichtig und lasst eure Sachen nicht aus den Augen.





Grüße vom Hunsrück

Joachim

______________________________________________________________________________________________________________________________________
Persönliche Angaben zum Antrag sind freiwillig. Allerdings kann der Antrag ohne die persönlichen Angaben nicht weiterbearbeitet werden.

http://www.kauridieback.co.nz/media/11889/maf0174_760x120_500x79.jpg
Verfasst am: 06. 02. 2012 [08:13]
bikemike350
Dabei seit: 17.03.2009
Beiträge: 188
neuseeland ist genauso kriminell wie jedes andere land auch,,,und fernseh zeigt nur die wilden sachen,,,es sieht aber so aus--wenn du was stehen,oder im auto sehen lässt ist es weg,wenn du nicht aufpasst wirst du wie überall bestohlen,,,ich für meinen teil habe sehr schleche erfahrungen mit kaufen , zusagen oder bestohlen werden von den erstbewohner neuseelands gemacht das ist sehr traurig und hat mich sehr betroffen gemacht ,,bitte nennt mich jetzt nicht ausländerfeindlich-denn ich bin hier der ausländer!
die aktuellen daten der inhaftierten personen und deren etnischen gruppen spiegelt wieder was hier los ist, ich immer nett und offen allen gegenübertreten bin,in der letzten zeit bin ich viel vorsichtiger geworden
hinnerk ist dummerweise nach dem feiern im hostel im fernsehraum eingeschlafen und da war seine habe weg,,
ich rate jedem gerade im hostel-umgebung mit nem grossen menschen aufkommen aufzupassen,denn dort ist immer leichte beute zu machen,

in herr der ringe gab es auch nicht nur gute!

Verfasst am: 02. 02. 2012 [13:53]
thombeb
Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 5
Täusche ich mich eigentlich oder hat Neuseeland ein kleines kriminalitäts problem? Ich kenn mich noch nicht aus, aber ich schaute früher öfter so polizei reality shows, da gings manchmal zu wie bei den Amerikanern.... oder ist sowas eine überzogene negativ auswahl?
Verfasst am: 02. 02. 2012 [11:34]
bibendum
Dabei seit: 19.05.2011
Beiträge: 50
cool, dass hört sich ja mal gut an !

die sms-aktion hat leider nix gebracht... hab nie ne antwort bekommen...
...war aber eigentlich klar.... aber versuch macht kluch

lg

andi

keep it simple
Verfasst am: 02. 02. 2012 [08:01]
bikemike350
Dabei seit: 17.03.2009
Beiträge: 188
zur info
dem hinnerk geht es gut er hat sein auto wieder
ich hab ihm nen job besorgt, und eine unterkunft
icon_razz.gif
Verfasst am: 19. 01. 2012 [22:49]
Joachim, Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 2466
"siggi.hansen30" schrieb:

Na das sind ja tolle Aussichten... passiert so etwas öfters in einem Hostel? Da wir das erste Mal nach NZ reisen möchten, müssen wir ja gut aufpassen und können jede Warnung nur zu gut gebrauchen...icon_rolleyes.gif

Hi Siggi,

naja, wie FTC schon schrieb ist auch NZ nicht das Paradies, in dem nur liebe und nette Leute erlaubt sind... icon_wink.gif Und wenn sowas in 'nem Hostel passiert dann koennen durchaus andere Gaeste die Uebeltaeter sein.

Wie auch immer, wenn Ihr kein eigenes Zimmer habt, dann wuerde ich die wichtigsten Wertsachen mit ins Bett bzw in den Schlafsack nehmen oder unters Kopfkissen legen - Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Und im Auto Wertsachen grundsaetzlich *NIE* sichtbar liegen lassen - auch nicht fuer zwei Minuten und wenn es nach einer sicheren Gegend aussieht... Ich spreche aus Erfahrung (wenn auch nicht in NZ, sondern in Glasgow...)

Cheers
Joachim
Verfasst am: 19. 01. 2012 [14:24]
FTC
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1899
....auch Neuseeland ist nicht von Kriminalität verschont, auch wenn es die herrliche Landschaft es einen manchmal so erscheinen lässt. Daher sollte man den gesunden Menschenverstand nicht ausser Acht und die notwendige Sorgfalt walten lassen.
An einsamen Parkplätzen auf Glassplitter achten, Wertgegenstände und Papiere möglichst nicht im Auto lassen oder offen zur Schau stellen. Einfach alles, was man in D auch tun würde.....
Verfasst am: 19. 01. 2012 [12:37]
siggi.hansen30
Dabei seit: 12.01.2012
Beiträge: 2
Na das sind ja tolle Aussichten... passiert so etwas öfters in einem Hostel? Da wir das erste Mal nach NZ reisen möchten, müssen wir ja gut aufpassen und können jede Warnung nur zu gut gebrauchen...icon_rolleyes.gif

Verfasst am: 11. 01. 2012 [08:53]
bikemike350
Dabei seit: 17.03.2009
Beiträge: 188
"Tamara Anakiwa" schrieb:

Hallo Mike,

Nur mal so eine Frage: Woher weisst du , dass es ein Maori war, der am Telefon geantwortet hat?

Gruss,

Tamara


1 der slang
2 die art und weise
3 beschimpfungen auf maori-
Verfasst am: 10. 01. 2012 [09:34]
bibendum-1
Dabei seit: 10.01.2012
Beiträge: 1
so, hier ist der andi/bibendum. schreib grad übers handy, darum anonym, konnte mich nicht anmelden...

also, ich hab dem typ mal ne sms geschickt !!!

evtl haben wir ja glück !

gruß und alles gute

andi