Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema ohne neue Antworten

"Allergie"pflanzen in Neuseeland?


Autor
Nachricht
Verfasst am: 02. 02. 2012 [13:59]
thombeb
Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 5
Wenn man darauf allergisch ist würde ich darauf achten, dass man vielleicht in eine Gegend kommt wo die Gräser nicht so häufig sind, aber das wird gar nicht so einfach sein, man muss halt dann viele Taschentücher dabei haben icon_smile.gif

Ich hatte früher sogar davon atemnot bekommen hat sich zum Glück aber gelegt.
Verfasst am: 01. 02. 2012 [04:56]
Birgit aus Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1200
Na schoen, danke Dir.
Liguster sagt mir weniger was als Privet (bin ja nicht aus Deutschland).
ich haette es sicher rausfinden koennen, wenn ich es gewollt haette. icon_rolleyes.gif
Verfasst am: 31. 01. 2012 [18:40]
ralf-nz
Dabei seit: 03.07.2009
Beiträge: 414
"Birgit aus Auckland" schrieb:
<http://en.wikipedia.org/wiki/Privet>
Keine Ahnung wie das auf Deutsch heisst.

Liguster!
An die Info kommst du ziemlich einfach ran. Wenn du die von dir angegebene Seite aufrufst, hast du ganz links eine Spalte mit Sprachen, in denen das gleiche Thema behandelt wird. In diesem Fall sind das schon so einige, manchmal auch nur drei oder vier.
Verfasst am: 31. 01. 2012 [03:48]
Birgit aus Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1200
Kann ganz verschieden sein:
Mein Mann hat hier in NZ zur Zeit ganz schlimm Heuschnupfen, diese Jahr schlimmer wie sonst. Wir sind seit 14 Jahren in Auckland.
Ich glaube das "Privet" ist dran schuld. <http://en.wikipedia.org/wiki/Privet>
Keine Ahnung wie das auf Deutsch heisst.
Birgit
Verfasst am: 30. 01. 2012 [21:56]
Joachim, Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 2473
"Der-Kiwiblog" schrieb:

Ich kann das gleiche nur bestätigen. Meine Mutter hat normalerweise in Deutschland ziemlich starken Heuschnupfen, in Neuseeland jedoch hatte sie kaum bzw. nie irgendwelche größeren Probleme oder Beschwerden!

Das wollte ich auch schreiben, dann ist aber (mal wieder) mein Windows abgestuerzt und dann hatte ich keine Lust mehr... icon_smile.gif

Ich weiss nicht woran es liegt: ob die Pflanzen unterschiedlich sind, oder ob sie hier einfach nicht in der gleichen Konzentration vorkommen? Ich hatte in Deutschland auch regelmaessig Heuschnupfen, und hier habe ich so gut wie gar nichts.

Ich koennte mir allerdings durchaus vorstellen dass sich der Heuschnupfen mit der Zeit auch anpasst... bei mir sind's jedoch mittlerweile 9 Jahre ohne Allergieanpassung icon_smile.gif

Cheers
Joachim
Verfasst am: 30. 01. 2012 [15:21]
Der-Kiwiblog
Dabei seit: 05.10.2011
Beiträge: 35
Ich kann das gleiche nur bestätigen. Meine Mutter hat normalerweise in Deutschland ziemlich starken Heuschnupfen, in Neuseeland jedoch hatte sie kaum bzw. nie irgendwelche größeren Probleme oder Beschwerden!

Ich war von Juli 2010 - Juli 2011 für ein Jahr am Cromwell College im Süden der Südinsel. Nun habe ich einen kleinen Blog rund um Land und Leute: http://www.der-kiwiblog.de/
Verfasst am: 30. 01. 2012 [01:11]
ralf-nz
Dabei seit: 03.07.2009
Beiträge: 414
Auch wenn es die gleichen Pflanzen sind, unterscheiden sich doch deutsche und NZ Sorten. Ich reagiere hier in NZ laengst nicht so stark wie in D.
Verfasst am: 29. 01. 2012 [23:53]
pingi
Dabei seit: 04.10.2011
Beiträge: 22
Hallo Heisin,

ja das kann ich nur bestätigen, mein Mann hat in der Zeit bis Weihnachten auch immer kräftigen Heuschnupfen in NZ. Fahren wir allerdings nach Weihnachten dahin, dann wird es immer besser. Ab Februar hat er gar keine Probleme mehr.

Wenn Du also ein Heuschnupfengeplagter bist, solltest Du die Reisezeit März/April vorziehen. Da solltest Du Deine Ruhe haben. Oder Du versuchst es mit Aerius in den Griff zu bekommen.

Liebe Grüße
pingi
Verfasst am: 29. 01. 2012 [21:34]
steffi79
Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 826
Jep, gibt's alles und auch viele Heuschnupfengeplagte.
VG
Steffi
Verfasst am: 29. 01. 2012 [12:36]
heisin
Themenersteller
Dabei seit: 26.12.2011
Beiträge: 1
Hallo,
wachsen in Neuseeland Birken oder Haselnusssträucher?
Oder Gräser - vergleichbar der in D wachsenden?
Es geht um die Frage, ob man eine Allergie dagegen auch in Neuseeland
hat????
Danke und Grüße
Heisin