Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema ohne neue Antworten

4 Wochen Neuseeland :)


Autor
Nachricht
Verfasst am: 16. 01. 2012 [14:34]
siggi.hansen30
Dabei seit: 12.01.2012
Beiträge: 2
Oh, damit hat sich ja dann schon mal meine erste Frage erledigt. Wir wollten nämlich auch mit Hund reisen, das ist es mir aber nicht wert und meinem Wauwi diese Strapazen zuzumuten... dann bleibt er eben zu Hause bei der Familie - danke für die Infos....

Gruß Siggi

Verfasst am: 15. 01. 2012 [05:07]
Bonnitta
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 215
Hallo Andrea (?),

Kommt her, und erlebt das schoenste Land das es gibt.
Aber die Hunde muessen Daheim bleiben.
Wir sind 2007 mit Hund hierher Ausgewandert, und ich kann nur sagen das ist sehr Aufwendig und kostspielig.
Die Tieraertzlichen Untersuchungen und verschiedenen Impfungen fangen fast ein Jahr vor der Reise an. Bei der Ankunft sind dann nocheinmal 4 Wochen Quarantaine angesagt.
Es gibt nur zwei Firmen in Frankfurt die Professionell Tiertransporte durchfuehren, und das Kostet richtig. Das ist alles in Ordnung wenn es fuer einen laengeren Zeitraum ist, aber nicht nur fuer einen Urlaub. Uns hat die Ganze Sache damals um die 5 Tausend Euro gekostet. War es uns Wert, Bonny ist immer noch Gluecklich und zufrieden bei uns.
Also, last den Gedanken fallen die Hunde mit in den Urlaub zu bringen,oder ihr muesst ein anderes Land waehlen.
Viel Spass beim vorbereiten.
Wolfgang

Life is a bitch
Verfasst am: 15. 01. 2012 [00:05]
Taimana
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 397
Yep, Quarantaine hat ein Minimum von 30 Tagen. Hier gibt es mehr Informationen:
http://www.pettravel.com/immigration/newzealand.cfm
... ausserdem ist NZ zwar tierfreundlich, aber Hunde duerfen nur selten auf Campingplaetze oder in Motels (muss man immer vorher abklaeren), sind in den meisten Restaurants nicht gern gesehen und duerfen zu den meisten Sehenswuerdikeiten nicht mitgenommen werden.
Ich weiss nicht, wie Ihr reisen moechtet, aber die meisten Camper Firmen lassen keine Hunde zu.

http://www.petguide.co.nz/The-Directory/Pet-Friendly-Accommodation/

Kann nur empfehlen, die Hunde Zuhause zu lassen.
Gruss,
Taimana
Verfasst am: 14. 01. 2012 [16:35]
FTC
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1899
...für einen Monat nach NZ und dann noch mit Hunden? Wie soll das denn gehen?
Lest Euch mal die Bedingungen durch und checked dann mal die Kosten. Dafür könnt Ihr Eure Hunde in D in einer Luxus-Hundepension unterbringen, denn aufgrund der Quarantainedauer werdet Ihr eure Hunde in NZ während Eures Urlaubs nicht zu Gesicht bekommen...
Verfasst am: 14. 01. 2012 [10:52]
PapaJoe
Dabei seit: 16.01.2007
Beiträge: 943
Hi,

den wichtigsten Tipp den Ihr jetzt schon bekommen könnt ist, daß Ihr eine nette Bleibe für eure Hunde, für die Dauer des Urlaubes sucht.
Am Besten lest ihr euch durchs Forum und stellt dann gezielt eure Fragen, wenn sich eure Wünsche/Planungen konkretisieren.

Viel Spass.



Grüße vom Hunsrück

Joachim

______________________________________________________________________________________________________________________________________
Persönliche Angaben zum Antrag sind freiwillig. Allerdings kann der Antrag ohne die persönlichen Angaben nicht weiterbearbeitet werden.

http://www.kauridieback.co.nz/media/11889/maf0174_760x120_500x79.jpg
Verfasst am: 14. 01. 2012 [10:31]
amymila
Themenersteller
Dabei seit: 14.01.2012
Beiträge: 1
Hallo icon_smile.gif

Mein Freund, Ich und unsere zwei Hunde (Chihuahuas) wollen dieses oder nächstes Jahr für einen Monat nach Neuseeland! Da wir noch nie so eine lange Reise gemacht haben wollte ich fragen ob ihr mir ein paar wichige Tipps geben könntet was alles zu beachten ist! Wo wir starten wollen wissen wir auch noch nicht genau....

Liebe Grüße

Andrea, Timo, Amy und Mila