Neuseelandhaus: Spezialist für Neuseeland, Treffpunkt für Neuseeland-Fans

Sie interessieren Sich für Manuka-Honig?
Klicken Sie bitte links in der Navigation auf "Zum Online-Shop"!

Weiterführendes zum Thema Neuseeland

  • New Zealand Herald - die größte neuseeländische Tageszeitung (Auckland)
  • The Dominion Post - eine weitere große Tageszeitung aus Neuseeland (Wellington)
  • Television New Zealand - Live-Streams vom führenden Anbieter digitaler Medien in Neuseeland
  • 360°-Neuseeland - Das Magazin mit der Rundum-Perspektive für Urlauber, Auswanderer und Professionals
  • Neuseeland-Newsletter - Alles von aktuellen Neuseeland-Themen über Reisetipps und Informationen zum Thema "Auswandern", bis hin zu neuseeländischen Rezepten, regelmäßíg per E-Mail
  • Neuseeland-Forum - Haben Sie spezielle Fragen zum Thema Neuseeland oder möchten Ihr Fernweh mit Gleichgesinnten teilen? Dann sind Sie in unserem Neuseeland-Forum genau richtig!

Währungsrechner

Nachrichten aus und über Neuseeland

Hier zeigen wir Ihnen einige Beiträge aus unserem hier zu abonnierenden Newsletter. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass die Artikel auf bereits länger zurückliegende Ereignisse verweisen.

 

 

Nelson: am schönsten in der Nebensaison

Nelson: am schönsten in der Nebensaison

Das kleine Städtchen im Norden der Südinsel sieht während der Hauptsaison einen wahren Ansturm von Besuchern. Kein Wunder: Nelson ist die größte und eigentlich einzige nennenswerte Stadt, durch die man auf der Fahrt vom Fährhafen in Picton zum Abel Tasman National Park kommt – und dieser idyllische Nationalpark ist im Sommer das Ziel hunderttausender Wanderer und Kajak-Fahrer.

Nelson hat daneben noch einen weiteren Vorteil zu bieten: Jedes Jahr liefert es sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die meisten Sonnenstunden, und muss sich mit seinen durchschnittlich 2500 Stunden gegenüber den Champions in der Bay of Plenty auf der Nordinsel meist nur knapp geschlagen geben. Die wunderschönen Strände in Nelson, angefangen vom „Stadtstrand“ Tahuna Beach bis zu den Stränden auf der vorgelagerten Insel Rabbit Island, sind fast genauso schön wie die der weiter nordwestlich liegenden Nationalparks Abel Tasman und Kahurangi. Der dritte Nationalpark in unmittelbarer Nähe von Nelson bietet statt Stränden bildschöne stille Seen – zu den Nelson Lakes gehört etwa der Blue Lake, der angeblich klarste See der Welt.

Weiterlesen...

Guten Tag, mein Name ist Whanganui River

Guten Tag, mein Name ist Whanganui River

Ein Fluss mit Persönlichkeitsrechten und einer offiziellen juristischen Identität – mit dieser Entscheidung der neuseeländischen Regierung hat Neuseeland am 16. März 2017 wieder eine neue Kuriosität zu der langen Liste von Seltsamkeiten hinzugefügt, die das Land in den Augen der Welt oft liebenswert und ein wenig verrückt erscheinen lassen.

Die Anerkennung des Whanganui River, längster schiffbarer Fluss des Landes, als lebendes Wesen („living entity“) mit allen einhergehenden Rechten und Pflichten ist für die Maori vom Stamm der Te Ati Haunui a Paparangi keine witzige Anekdote. Sie leben schon seit Jahrhunderten an, auf und mit dem Fluss, der für sie Te Awa Tupua heißt und von tiefer spiritueller Bedeutung ist. Wo Pakeha eine Wasserstraße mit enormen wirtschaftlichen Vorteilen sehen, leben für die Maori die Seelen ihrer Vorfahren weiter.

Weiterlesen...

Fakten über Neuseeland

Offizielle Namen
New Zealand (englisch)
Aotearoa (maorisch)
Landessprache
Englisch (de facto), Maori, neuseeländische Gebärdensprache
Hauptstadt
Wellington
Währung
Neuseeland-Dollar (NZD)
Fläche
269.652 km²
Einwohnerzahl
4.242.048 Zensus 2013
Bevölkerungsdichte
17, 46 Einwohner pro km²
Gründung
6. Februar 1840
(Vertrag von Waitangi)
Unabhängigkeit
26. September 1907 (Dominion)----25. November 1947
(Statute of Westminster Adoption Act 1947)----13. Dezember 1986
(Verfassung von 1986)
Nationalfeiertag
Waitangi Day (6. Februar)
Zeitzone
UTC+12 NZST
UTC+13 NZDT (Oktober bis März)

Alle Daten werden zur Verfügung gestellt von Wikipedia.org

Letztes Update: 23. 04. 2017