Neuseelandhaus: Spezialist für Neuseeland, Treffpunkt für Neuseeland-Fans

Sie interessieren Sich für Manuka-Honig?
Klicken Sie bitte links in der Navigation auf "Zum Online-Shop"!

Weiterführendes zum Thema Neuseeland

  • New Zealand Herald - die größte neuseeländische Tageszeitung (Auckland)
  • The Dominion Post - eine weitere große Tageszeitung aus Neuseeland (Wellington)
  • Television New Zealand - Live-Streams vom führenden Anbieter digitaler Medien in Neuseeland
  • 360°-Neuseeland - Das Magazin mit der Rundum-Perspektive für Urlauber, Auswanderer und Professionals
  • Neuseeland-Newsletter - Alles von aktuellen Neuseeland-Themen über Reisetipps und Informationen zum Thema "Auswandern", bis hin zu neuseeländischen Rezepten, regelmäßíg per E-Mail
  • Neuseeland-Forum - Haben Sie spezielle Fragen zum Thema Neuseeland oder möchten Ihr Fernweh mit Gleichgesinnten teilen? Dann sind Sie in unserem Neuseeland-Forum genau richtig!

Währungsrechner

Nachrichten aus und über Neuseeland

Hier zeigen wir Ihnen einige Beiträge aus unserem hier zu abonnierenden Newsletter. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass die Artikel auf bereits länger zurückliegende Ereignisse verweisen.

 

 

Das Queenstown Winter Festival – größtes Festival der Südhalbkugel und immer noch typisch Kiwi

Das Queenstown Winter Festival – größtes Festival der Südhalbkugel und immer noch typisch Kiwi

Im Sommer ist Queenstown weltberühmtes Abenteuer-Outdoor-Sport-und-Vergnügungs-Mekka für adrenalinsüchtige Reisende aus aller Herren Länder. Und im Winter? Da wird es nicht eben ruhiger. Dafür sorgen nicht nur die sechs Weltklasse-Skigebiete in den Bergen Otagos, die rund um die kleine Stadt bis auf fast 2000 Meter Höhe ragen.

Jedes Jahr ab Ende Juni feiert Queenstown zehn Tage lang den Winteranfang, mit einem Festival, das Neuseeland-Besucher nicht verpassen sollten.

Ins Leben gerufen wurde das Queenstown Winter Festival schon vor mehr als 40 Jahren, zunächst einfach, um mal wieder einen Anlass für eine Party zu haben – in der ganzen Stadt wurde damals getanzt und gefeiert, es gab Bier für die Großen und Limo für die Kleinen. Die langen neuseeländischen Winterabende sind heutzutage jedenfalls überhaupt nicht mehr langweilig, wenn über 45 000 Besucher das größte Winterfestival der ganzen Südhalbkugel besuchen und die Einwohnerzahl der Kleinstadt locker verdreifachen.
Schon von Anfang an finden im Rahmen des Festivals Ski- und Snowboardwettläufe auf den benachbarten Pisten und andere Wintersport-Wettbewerbe statt, bei denen man Weltgrößen und Wanna-Bes bei ihren sportlichen Versuchen zuschauen kann. Einige sind typisch Kiwi und ganz schön verwegen: etwa das morgendliche Nackt-Wandern hinauf auf den Coronet Peak zum Sonnenaufgang.

Weiterlesen...

Schule aus, Neuseeland ruft - Work & Travel am schönsten Ende der Welt

Schule aus, Neuseeland ruft - Work & Travel am schönsten Ende der Welt

Neuseeland. Viel weiter geht es nicht mehr, das Ende der Welt ist nah. Nach der Schule eine Auszeit nehmen, das trauen sich zwar einige, aber noch lange nicht alle. Philip Raillon packte seinen Rucksack und erlebte für sechs Monate das ferne Land, fand Freunde und entdeckte sich selbst neu. Das rustikale Leben in einem Van prägte die Zeit genauso wie Knochenjobs auf einem Weinberg und das Schlafen auf einer Farm mit 4500 Schafen. Kurzweilig, spannend und humorvoll zeichnet der Student seine Reise nach. Der Autor nimmt den Leser mit auf qualmende Vulkane, einsame State Highways und so manchen Campingplatz. Am Ende möchte man am liebsten selbst in den Flieger steigen und einfach mal das Leben genießen – die ersten Reisetipps bekommt man von Philip Raillon gleich an die Hand. Dazu einmalige Panoramen, weite Strände und ein Sprung von der Brücke – kurzum: Work & Travel in Neuseeland lohnt sich. Wer einmal eintauchte, für den kann das Abenteuer gar nicht lang genug sein. Eine Reise, die ein Beispiel dafür ist, wie perfekt Work & Travel im Kiwi-Land sein kann. Dieses Buch bringt Dich auf den Geschmack – worauf wartest Du also noch?

Bibliografische Angaben:

  • Autor: Philip Raillon
  • Titel: Schule aus, Neuseeland ruft - Work & Travel am schönsten Ende der Welt
  • Auflage: 1. Auflage 2015
  • Ausstattung: 344 Seiten, 265 teilweise großformatige Fotos.
  • ISBN: 978-3-944921-15-0

Weitere Informationen, Beispielseiten und Bestellmöglichkeit: http://360grad-medienshop.de/schule-aus-neuseeland-ruft

Fakten über Neuseeland

Offizielle Namen
New Zealand (englisch)
Aotearoa (maorisch)
Landessprache
Englisch (de facto), Maori, neuseeländische Gebärdensprache
Hauptstadt
Wellington
Währung
Neuseeland-Dollar (NZD)
Fläche
269.652 km²
Einwohnerzahl
4.242.048 Zensus 2013
Bevölkerungsdichte
17, 46 Einwohner pro km²
Gründung
6. Februar 1840
(Vertrag von Waitangi)
Unabhängigkeit
26. September 1907 (Dominion)----25. November 1947
(Statute of Westminster Adoption Act 1947)----13. Dezember 1986
(Verfassung von 1986)
Nationalfeiertag
Waitangi Day (6. Februar)
Zeitzone
UTC+12 NZST
UTC+13 NZDT (Oktober bis März)

Alle Daten werden zur Verfügung gestellt von Wikipedia.org

Letztes Update: 28. 09. 2016